Kundgebung zur Solidarisierung mit den Beschäftigten am Flughafen Hahn

Geschrieben von Axel Gauer. Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2016

Kundgebung zur Solidarisierung mit den Beschäftigten am Flughafen Hahn

In der vergangenen Woche fanden sich viele Mandatsträger der CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis zu einer Kundgebung am Flughafen Hahn zusammen zur Solidarisierung mit den Beschäftigten am Flughafen Hahn. Das Verwirrspiel um den Verkauf des Flughafens Hahn wird immer undurchsichtiger. Hierzu trafen sich die heimischen CDU-Politiker vor dem Terminal, um zu demonstrieren, wie wichtig es ihnen ist, dass es auf dem Hahn weitergeht und der Flughafen einer positiven Zukunft entgegensieht. Vor Ort waren u.a. der Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises Marlon Bröhr, die MdL Hans-Josef Bracht und Alex Licht, der Verbandsbürgermeister Harald Rosenbaum, der Ortsbürgermeister von Sohren Markus Bongard sowie der Vorsitzende des Betriebsrates der FFHG (Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH) Thomas Dillmann. Letzterer informierte, dass sich die Mitarbeiter zurzeit sehr große Sorgen machen um ihre Zukunft bzw. um den Flughafen Hahn. „Keiner weiß, ob und wie es weitergeht. Wir erfahren alles nur aus der Zeitung“. Die Aktivisten waren sich einig, dass nur mit diesen gezielten und vorbereiteten Aktionen medienwirksam etwas bewegt werden kann. Der Slogan der Landesregierung „Yes we can airport“ trifft leider nicht auf einen kontrollierten organisierten Flughafenverkauf zu. Es werden weitere Unterstützerunternehmungen dieser Größenordnung folgen!